Liebe Studis,

Wir veranstalten nächsten Dienstag, den 14.11.17, 16 Uhr wieder einen Stammtisch/Spielenachmittag und -abend mit gemütlichem Beisammensein. Die Fachschaft stellt ein paar Spiele zur Verfügung, wie Risiko, Dominion, 7 Wonders, Munchkin, uvm. aber wir freuen uns sehr, wenn ihr auch eigene Spiele mitbringt und wir Neues ausprobieren können.
Bei Nachfrage bauen wir natürlich auch die Wii U und unseren Beamer auf.

Wir überlegen, uns neue (Brett-)Spiele anzuschaffen und würden uns deshalb freuen, wenn ihr gleich ein paar Vorschläge mitbringt!

Im Laufe des Abends machen wir eine Sammelbestellung beim Gladiatore, somit ist auch für euer leibliches Wohl gesorgt. Getränke gibt es zu den üblichen Fachschafts-Preisen.

Wir freuen uns auf euch!

Liebe Studierende, Mitarbeiter und Professoren,
 
nachdem sich der Vortragende zum Thema Continious Integration sich leider nicht wieder gemeldet hat, freuen wir uns, dass Bernd Erk sich kurzfristig - auf Wunsch unserer Studenten - bereit erklärt hat den Vortrag "State of the open source monitoring landscape" zu halten.          
Seidem mit DevOps nicht nur Systemadministratoren Monitoring benötigen und es auch in der Entwicklung immer mehr verwendet wird, wird auch das Spektrum vom Monitoring immer breiter. Heutzutage kann man nicht nur die Verfügbarkeit überwachen, sondern neben Logs, Performance und Metriken auch die User Experience und vieles mehr.
In diesem Vortrag werden die unterschiedlichen Open Source Monitoring Tools vorgestellt und was man heutzutage damit alles monitoren kann.
 
Der Vortragende Bernd Erk ist der Co-Founder vom Open-Source-Projekt Icinga und Geschäftsführer der NETWAYS GmbH.
 
Wann: 09.11. 2017, 17:30 Uhr 
Wo: HQ. 105
Vortragender: Bernd Erk
 
Es sind nicht  nur Studenten eingeladen!
Nach dem Vortrag können wir den Abend auf der Watergate ausklingen lassen.
 
Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Eure  AG Open Source
Fachschaft Informatik
 
monitoringTools

Liebe Studierende,
 
Zum Anfang des Semesters wollen wir mit den Erstis und allen, die sich für Linux interessieren, eine Linux Installation Party veranstalten.
Viele Studenten haben eher wenig Erfahrung mit Linux. Ein Großteil des Internets basiert auf Linux, weshalb Linux-Grundlagen sehr wichtig für den Berufseinstieg als Informatiker sind.
Deshalb möchten wir Euch in das alternative Betriebssystem neben Windows einführen.
 
Zuerst werden wir zusammen die Linux-Distribution openSUSE auf Euren Rechnern installieren. Dabei gehe ich auch auf den Vergleich Dual Boot, separates System und Virtuelle Maschine ein.
Ihr solltet auf jeden Fall ein Notebook, Raspberry Pi, oder ähnliches mitbringen. Wir werden dann zusammen Festplattenplatz frei machen und installieren.
Anschließend erhaltet Ihr eine Einführung in den Umgang mit der Konsole/ dem Terminal (Shell).
Wann: 12.10. 2017, 17:30 Uhr
Wo: Linux-Labor
Vortragende: Sarah Julia Kriesch
 
 
Viele Grüße
i.A. Sarah Julia Kriesch
AG Open Source
Fachschaft Informatik
 
1200px Tux.svg

Liebe Studis,

ab heute (11.07.) ist wieder die Anmeldung für die FPWFs des Wintersemesters freigeschalten.

FWPFs sind in den Semestern 6 und 7 vorgesehen, vorher ist euer Stundenplan meistens recht gut gefüllt. Wenn ihr also dem regulären Studienplan folgt, könnt ihr hier aufhören zu lesen.

fwpf potter

Für alle, für die es relevant ist:

Die Anmeldung erfolgt im FachbereichsInformationsSystem, kurz FBI.
Wie immer bittet Prof. Roth darum, die dreifache Menge an ECTS in die Wahl zu nehmen, von der man tatsächlich vorhat, sie zu belegen. Darauf verteilt ihr dann eure Prioritäten.

Circa eine Woche nach Ende der Einschreibe-Frist erhaltet ihr von Professor Roth eine Mail. Dann ist die Verteilung durch. Beachtet bitte, dass ihr nicht zwangsläufig die FWPFs mit Top-Prio erhaltet.

Nachfolgend findet ihr noch eine Liste von FAQs.

Weitere Beiträge ...

Kalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30