Workshop

  • Git-Workshop


    Liebe Studierende,

    die AG Open Source bietet zum Thema Open Source Workshops und einen Hackathon/ Challenge pro Semester an.
    Natürlich wollen wir Euch mit Open-Source-Projekten nicht einfach ins kalte Wasser werfen.
    Weil viele von Euch eher wenig bis gar keine Erfahrung mit git haben, möchte Alexander Schneider für Euch am Donnerstag, dem 26.04.2018, um 17:30 einen git-Workshop geben. Dabei geht er auf die Grundlagen-Befehle vom git zur Versionsverwaltung ein.

    Aufgrund des großen Interesses sind wir leider gezwungen eine Anmeldeliste vor dem Fachschaftsbüro auszuhängen. Bitte tragt euch ein, weil wir euch sonst keinen Platz garantieren können.

    Wann: 26.04. 2018, 17:30 Uhr
    Wo: Linux-Labor (HQ. 204)
    Vortragende: Alexander Schneider

     

    Viele Grüße

    Eure AG Open Source

     

  • AppImage

    Liebe Studierende, Mitarbeiter und Professoren,

    diese Woche gibt es einen Vortrag zum Thema "AppImage".

    Bis vor wenigen Jahren hatten die meisten Linux-Distributionen ihr eigenes Paketmanagementsystem.

    Mit AppImage ist ein Paketierungsformat möglich, das auf allen Linuxsystemen funktioniert. Außerdem ist so auch das Ausführen von Programmen ohne root-Rechte möglich.

    Wollt Ihr mehr dazu wissen?

    Dann kommt zu diesem Vortrag!

    Fabian Müller ist ehemaliger Student unserer Fakultät und Maintainer bei AppImage

    Es sind nicht  nur Studenten eingeladen!

    Wann: 21.06.2018, 17:30 Uhr
    Wo: HQ 013
    Vortragender: Fabian Müller

    Wir freuen uns auf Euer Kommen!

    Viele Grüße

    Eure AG Open Source

  • Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics

    Liebe Studierende, Professoren und Mitarbeiter,

    im kommenden Workshop geht es um Datenanalyse mit Python und Pandas, wie auch mit jQAssistant und der Neo4j Graphdatenbank.
    Im ersten Beispiel wird eine Git-Log-Analyse durchgeführt. Im zweiten Beispiel wird eine Java-Anwendung auf "sinnlose Codeteile" analysiert und für Nicht-Techniker verständlich aufbereitet.

    Es wird empfohlen ein Notebook mitzubringen um dem Workshop folgen zu können.
    Hinweise zur Installation und möglichen Testumgebungen zu diesem Workshop findet man unter: https://git.io/vxLQL

    Wo: HQ.013
    Wann: 17.05.2018 17:30
    Vortragender: Markus Harrer

    Wir freuen uns auf euch!
    Eure AG Open Source

  • Die Zukunft von Rolling Releases unter Linux-Distributionen ( + Installations-Workshop)

    Liebe Studierende,

    die AG Open Source hat für Euch schon die nächste Veranstaltung geplant.

    Ein Großteil des Internets basiert auf Linux, weshalb Linux-Grundlagen sehr wichtig für den Berufseinstieg als Informatiker sind.

    Deshalb starten wir unsere nächste Veranstaltung mit der Installation der Distribution openSUSE (neben Eurem Windows) und bringen Euch die wichtigsten Linux-Grundlagen bei.

    Wann: 27. 04. 2017, 15:30 Uhr
    Wo: HQ 204

     

    Anschließend ist der Chairman Richard Brown von openSUSE zu Gast. Er erzählt auf Englisch welche Rolle Rolling Releases in der Zukunft spielen.

    openSUSE bietet nämlich seine Distribution  nicht nur als stable Release, sondern auch mit regelmäßigen Software-Upgrades als Rolling Release an. Mit diesem Vortrag kriegt Ihr nicht nur Euren ersten Einblick in die Linux-Entwicklung, sondern lernt zusätzlich moderne Entwicklungsmethoden im Software Engineering kennen. Weil der Vortrag auf Englisch ist, verbessert Ihr automatisch auch noch Eure Englisch-Kenntnisse.

     

    Wann: 27. 04. 2017, 17:30 Uhr

    Wo: HQ 105

     

    Wir freuen uns auf Euer Kommen!

     

    Viele Grüße

    i.A. Sarah Julia Kriesch

    AG Open Source

    Fachschaft Informatik

  • Docker-Workshop "Kosteneffiziente Bereitstellung von Microservices mit DC/OS"

    Liebe Studierende, Mitarbeiter und Professoren,
     
    dieses Semester haben wir bei der AG Open Source einen weiteren Fokus auf Docker.
    Die LionMint GmbH hat sich mit Mesosphere zusammen getan und wird diese Woche einen Workshop/ Vorträge zum Thema "Kosteneffiziente Bereitstellung von Microservices mit DC/OS" veranstalten. Auf Wunsch der Vortragenden kooperieren wir hierbei mit der Nürnberger docker-Meetup-Gruppe.
    https://www.meetup.com/de-DE/Docker-Nuremberg/events/244307940/

    Mesosphere ist ein Software, womit man Verteilte Systeme/ Cluster mit der Container-Virtualisierungssoftware Docker bereitstellen kann.

    Wann: 07.12. 2017, 18:00 Uhr
    Wo: HQ. 013
    Vortragende: LionMint GmbH + Mesosphere

    Es sind nicht  nur Studenten eingeladen!

    Die Veranstaltung wird von der LionMint GmbH und Mesosphere mit Abendessen gesponsort.

    Im Januar wird es zum Abschluss des Semesters noch von der AG Open Source einen docker-Challenge geben.

    Wir freuen uns auf Euer Kommen.
    Eure AG Open Source

     

    mesos

  • git-Workshop

    Liebe Studierende,

    jeder von uns muss früher oder später in einer Gruppe an einem Projekt arbeiten. Man kann die Arbeit der einzelnen Projektteilnehmenden manuell zusammenfügen oder man spart sich viel Arbeit und Nerven und nutzt git.
    Weil viele von Euch eher wenig bis gar keine Erfahrung mit git haben, möchte Alexander Schneider für Euch am Mittwoch, dem 27.03.2018, um 17:30 einen git-Workshop geben. Dabei geht er auf die Grundlagen-Befehle von git zur Versionsverwaltung ein.


    Wann: 27.03. 2018, 17:30 Uhr
    Wo: Linux-Labor (HQ. 204)
    Vortragender: Alexander Schneider

     

    Da der Workshop auf Linux basiert, findet ab 16:00 ein Crash-Kurs zu Linux und dem
    Umgang mit der Konsole statt.

    Wo? Linux Labor (HQ204)
    Wann? 27.03.2019 16:00
    Wer? Nils Weber

     

    index.png

  • IN Vision Day am 27.4.

    Liebe Studis,

    am 27.4. entfallen alle Vorlesungen. Soweit erstmal zur guten Nachricht.
    Die bessere Nachricht ist, dass stattdessen diverse Workshops und Vorträge zu interessanten Themen stattfinden werden.

    Das Programm findet ihr auch unter
    https://www.in.th-nuernberg.de/professors/invisionday/agenda.html .

    Für die Workshops und den Hackathon wird um Anmeldung in folgendem Moodle-Kurs gebeten
    https://elearning.ohmportal.de/course/view.php?id=2678
    (Passwort für den Kurs findet Ihr in der Mail von Prof. Albrecht)

    Wir freuen uns auf euch!!

     

    agenda IN vision day

  • IT Security - Spectre und Meltdown

    Liebe Studierende, Professoren und Mitarbeiter,

    dieses Semester haben sich Studenten einen Vortrag zum Thema IT-Security gewünscht.
    Viele haben die Folgen von Spectre und Meltdown mit Intel-Prozessoren mitbekommen.

    In diesem Vortrag will Herr Baltasar Cevc (Vorstandsmitglied der openBIT) über Spectre und Meltdown aus der Open-Source-Perspektive berichten.

    Wo: HQ.013
    Wann: 30.05.2018 17:30
    Vortragender: Baltasar Cevc, openBIT

    Wir freuen uns auf Euer Kommen!
    Eure AG Open Source

  • Linux für alle

    Liebe Studierende,

    Viele Studenten haben eher wenig Erfahrung mit Linux. Ein Großteil des Internets basiert auf Linux, weshalb Linux-Grundlagen sehr wichtig für den Berufseinstieg sind.
    Deshalb möchten wir Euch in das alternative Betriebssystem neben Windows einführen.

    Dieses Semester werden zwei Einführungsveranstaltungen in Linux abgehalten, die erste wird sich an absolute Neulinge auf dem Gebiet richten. Dabei wird Linux als VM oder als Dual Boot neben Eurem Windows installiert. Anschließend gibt es eine kleine Einführung in die Kommandozeile (CLI).

    Die Parallelveranstaltung wird euch tiefere Einblicke in die Arbeit mit Linux und der Shell bieten. Sie baut auf den bisherigen Linux-Workshops auf und soll auf die Zertifizierung LPI Essentials vorbereiten.

    Wann: 12.04. 2018, 17:30 Uhr

    Anfängerworkshop:
    Wo: HQ 205, Informatik-Fakultät
    Vortragender: Jannik Main

    Vortrag für Fortgeschrittene
    Wo: HQ204, Informatik-Fakultät
    Vortragende: Sarah Julia Kriesch

    Viele Grüße
    AG Open Source

  • Linux für alle

     
    VielevonEuch haben eher wenig Erfahrung mit Linux. Ein Großteil des Internets basiert auf Linux, weshalb Linux-Grundlagen sehr wichtig für den Berufseinstieg sind.Deshalb möchten wir Euch in das alternative Betriebssystem neben Windows einführen.
     
    Dieses Semester werden zwei Einführungsveranstaltungen in Linux abgehalten, die erste wird sich an absolute Neulinge auf dem Gebiet richten. Dabei wird Linux als VM oder als Dual Boot neben Eurem Windows installiert. Anschließend gibt es eine kleine Einführung in die Kommandozeile (CLI).
     
    Die Parallelveranstaltung wird euch tiefere Einblicke in die Arbeit mit Linux und der Shell bieten. Sie baut auf demAnfängerworkshop auf.
     
    Wann: 10.04. 2019, 17:30 Uhr
     
    Anfängerworkshop:
    Wo: HQ 205, Informatik-Fakultät
    Vortragender: Jannik Main und Samuel Treziak
    Was muss ich können? Einen Laptop mitbringen und hochfahren können.
     
     
    Workshop für Fortgeschrittene
    Wo: HQ204, Informatik-Fakultät
    Vortragende: Sarah Julia Kriesch und Nils Weber
    Vorraussetzungen: Grundlegender Umgang mit Linux, Konsole und ein gewisses Verständnis dafür
  • Linux Installation Party mit Einführung in Linux-Grundlagen

    Liebe Studierende,
     
    Zum Anfang des Semesters wollen wir mit den Erstis und allen, die sich für Linux interessieren, eine Linux Installation Party veranstalten.
    Viele Studenten haben eher wenig Erfahrung mit Linux. Ein Großteil des Internets basiert auf Linux, weshalb Linux-Grundlagen sehr wichtig für den Berufseinstieg als Informatiker sind.
    Deshalb möchten wir Euch in das alternative Betriebssystem neben Windows einführen.
     
    Zuerst werden wir zusammen die Linux-Distribution openSUSE auf Euren Rechnern installieren. Dabei gehe ich auch auf den Vergleich Dual Boot, separates System und Virtuelle Maschine ein.
    Ihr solltet auf jeden Fall ein Notebook, Raspberry Pi, oder ähnliches mitbringen. Wir werden dann zusammen Festplattenplatz frei machen und installieren.
    Anschließend erhaltet Ihr eine Einführung in den Umgang mit der Konsole/ dem Terminal (Shell).
    Wann: 12.10. 2017, 17:30 Uhr
    Wo: Linux-Labor
    Vortragende: Sarah Julia Kriesch
     
     
    Viele Grüße
    i.A. Sarah Julia Kriesch
    AG Open Source
    Fachschaft Informatik
     
    1200px Tux.svg
  • Linux Installation Party mit Workshop

    Liebe Studierende,

    die AG Open Source hat für Euch schon die nächste Veranstaltung geplant.

    Viele Studenten haben eher wenig Erfahrung mit Linux. Deshalb möchten wir Euch in das alternative Betriebssystem einführen.

    Zuerst werden wir zusammen die Distribution openSUSE installieren. Dabei gehe ich auch auf den Vergleich Dual Boot und separates System ein.

    Ihr solltet auf jeden Fall ein Notebook, Raspberry Pi, oder ähnliches mitbringen. Wir werden dann zusammen Festplattenplatz frei machen und installieren.

    Anschließend erhaltet Ihr eine Einführung in den Umgang mit der Konsole/ dem Terminal (Shell).

     

    Wann: 12.04. 2017, 17:30 Uhr
    Wo: Linux-Labor

    Vortragende: Sarah Julia Kriesch

     

    Viele Grüße

    i.A. Sarah Julia Kriesch

    AG Open Source

    Fachschaft Informatik

    tux

  • Mit git und bash erfolgreich in Open-Source-Projekten

    Liebe Studierende,

    die AG Open Source hat für Euch schon die nächste Veranstaltung geplant.

    Nachdem der git-Workshop (Teil 1) so erfolgreich war, möchte Euch Alexander Schneider einen git-Workshop (Teil 2) anbieten, wo er tiefer in die Versionsverwaltung mit git einsteigt.

    Das Ganze wird mit Entwicklungs-Werkzeugen unter Linux von Sarah Julia Kriesch ergänzt. Dabei geht sie darauf ein, wie man über die Kommandozeile (mit bash) Datei-Inhalte einfach findet, sich in großen Open-Source-Projekten zurecht findet und wie man effizient mit dem Editor vi/ vim umgeht. Zum Schluß stellt sie zusätzlich bash als Skriptsprache im Vergleich zur Programmiersprache C# vor.

    Wann: 11. 05. 2017, 17:30 Uhr
    Wo: HQ 204
    Vortragende: Alexander Schneider (git) + Sarah Julia Kriesch (bash)

    Wir freuen uns auf Euer Kommen!

    Viele Grüße

    i.A. Sarah Julia Kriesch
    AG Open Source
    Fachschaft Informatik

  • Security-Vortrag Verschlüsselung von Speichermedien

    Studierende,
     
    Wie stellt man sicher, dass Daten auf einem verlorenen Laptop oder
    USB-Stick nicht von Unbefugten gelesen werden können? Der Vortrag
    behandelt die Verschlüsselung von Festplatten und anderen Massenmedien
    mit gängigen Open-Source-Betriebssystemen. Die Begriffe
    Blockchiffren, Cipher Modes und Key Derivation werden angesprochen,
    sowie gängige Angriffszenarien beleuchtet.
     
    Andreas Stieger ist Open-Source-Enthusiast und Head of Product Security
    bei SUSE Linux in Nürnberg.
     
    Wo? HQ105
    Wer? Andreas Stieger
    Wann? Dienstag 18.12.2018 17:30

     

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30